Mit Vegan-Kochbuch vegane Lebensweise entdecken

Veganer-kochbuchFür die vegane Lebensweise, die weit mehr als nur eine rein pflanzliche Ernährung beinhaltet, interessieren sich immer mehr Menschen. Sie ist ein Konzept, das gerade in unserer heutigen Zeit überzeugen kann. Umweltzerstörung, Kriege, Hunger in der Welt, sinnloses Abschlachten von Tieren, Profit- und Machtgier, Intoleranz und Eigennutz: Unser Leben ist von alldem geprägt. Die Wenigsten können eine solche Entwicklung akzeptieren, die die Menschheit und die ganze Welt zwangsläufig in die Vernichtung führt. Viele suchen gezielt nach Wegen und Mitteln für ein sinnreiches, nutzvolles und glückliches Dasein. Der Einzelne kann zwar allein nicht viel ausrichten, doch bedeutet schon Umdenken einen Schritt in die richtige Richtung. Ein Weg dahin kann die vegane Lebensweise sein.

Vegan leben und glücklicher werden

Wer vegan lebt, schadet niemandem. Veganer verzichten auf Fleisch, Eier, Milch und andere tierische Produkte. Kein Tier muss leiden oder sterben für vegane Mahlzeiten. Eine rein pflanzliche Ernährung kommt auch der Umwelt zugute. Denn gerade durch die ausufernde Massentierhaltung werden große Teile des Regenwaldes zerstört, um Weiden und neue Anbauflächen für Tierfutter zu schaffen. Die konventionelle Landwirtschaft belastet die Umwelt durch den Einsatz von Giftstoffen und synthetischen Düngemitteln immer mehr – nur damit Erträge kurzfristig gesteigert werden. Damit fügt sie dem Boden, dem Grundwasser und der Luft massiv Schaden zu. Wenn sich jedoch immer mehr Menschen für Lebensmittel aus kontrolliert biologischem Anbau entscheiden, kann diese Entwicklung gestoppt werden. Das Richtige zu tun, vermittelt ein positives Gefühl. Auch wenn jeder einzelne Veganer natürlich nur einen kleinen Beitrag für Umwelt- und Tierschutz leisten kann, macht eine bewusste Lebensführung glücklicher und zufriedener.

Was ein informatives veganes Kochbuch enthalten sollte

Mittlerweile gibt es schon viel Fachliteratur zum Thema vegane Ernährung, ein wichtiger Bestandteil sind dabei vegane Kochbücher. Sie haben in der Regel einen ganzheitlichen Ansatz und sind nicht nur einfache Rezeptsammlungen. So wird in einem veganen Kochbuch oft die rein pflanzliche Ernährung aus ethischer Sicht und unter dem Aspekt des Umweltschutzes erklärt. Auch die Bedeutung pflanzlicher Nahrung für die menschliche Gesundheit, ebenso wie die energetische Wertigkeit von Lebensmitteln und die spirituelle Funktion des Essens sind Themen, die in einem fachkundigen veganen Kochbuch detailliert beschrieben werden. Was spricht konkret für eine rein pflanzliche Ernährung und warum ist Bio-Produkten der Vorzug vor industriell erzeugten Lebensmitteln zu geben? Auch diese Fragen werden in einem veganen Kochbuch, das zugleich informativer Ratgeber ist, behandelt. Nützlich ist auf jeden Fall auch eine kleine Warenkunde. Sie beschreibt die rein pflanzlichen Zutaten und erklärt, wie diese in der Küche eingesetzt werden können.

Kreative Rezepte: das A und O in einem veganen Kochbuch

Ein umfangreicher Rezeptteil macht neben den interessanten Informationen zur veganen Lebensweise ein gutes Kochbuch für Veganer aus. Gesundes, vollwertiges Essen kann sehr abwechslungsreich sein und vor allem geschmacklich überzeugen. Vegane Ernährung bedeutet keineswegs Verzicht, sondern Genuss. Originelle, phantasievolle Rezepte und ästhetische Abbildungen der Speisen und Gerichte in einem veganen Kochbuch machen Lust auf Probieren und Nachkochen. Jeder – nicht nur Veganer – kann die kulinarische Vielfalt einer rein pflanzlichen Küche mithilfe eines solchen Kochbuchs für sich entdecken. Schritt-für-Schritt-Anleitungen machen es auch Kochanfängern leicht, vegan zu kochen. Doch selbst Profis in der Küche können noch das ein oder andere lernen und sich inspirieren lassen.


Hinterlasse eine Antwort

Powered by WordPress and HQ Premium Themes.